Neuer Grüner Kreisvorstand im Ennepe-Ruhr Kreis

Auf der Jahreshauptversammlung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ennepe-Ruhr am Weltverbrauchertag (15. März), wurde nach einem Gastvortrag der Verbraucherzentrale Witten ein neuer Kreisvorstand gewählt.

Einstimmig im Amt bestätigt wurde Kreissprecherin Karen Haltaufderheide. Sprecher Thomas Schmitz kandidierte aus beruflichen Gründen nicht erneut für dieses Amt. Ihm dankten die Grünen herzlich für das Engagement als Kreissprecher in den letzten Jahren. Als frisch gewählter Beisitzer im Vorstand wird er den Kreisgrünen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen. Als neuer Kreissprecher wurde der 25-jährige Nils Kriegeskorte aus Hattingen gewählt, der nach zwei Jahren als Beisitzer nun in der Sprecherrolle für Grüne Politik im Ennepe-Ruhr Kreis werben möchte. Ebenfalls wiedergewählt wurden Kreisschatzmeister Marcel Gießwein, sowie die Beisitzer*innen Mareike Bärmann und Kurt Bienert. Neu in den Vorstand gewählt wurde Sabine Kummer-Dörner aus Schwelm. Mit großem Dank für die Mitarbeit im Vorstand in den letzten Jahren wurden außerdem Verena Schäffer, Annina Erbes und Janosch Dahmen, die nicht erneut für den Vorstand kandidierten, herzlich verabschiedet.

Das neue Sprecher*innen-Team erklärt: „Auch in diesem personell verkleinerten Kreisvorstand freuen wir uns auf die Arbeit in den kommenden zwei Jahren und blicken dabei neben der Europawahl im kommenden Jahr 2019 auch schon Richtung Kommunalwahl 2020. Als Vorstand fühlen wir uns für diese Aufgaben vor allem aufgrund des großen Engagements unserer Mitglieder bestens gerüstet.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel