Bericht zum Projekt CHANCE

Sehr geehrter Herr Landrat Dr. Brux,

in der letzten Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Inklusion hat Herr Dr. Boschek mitgeteilt, dass das Projekt CHANCE nicht den gewünschten Erfolg gebracht habe und die Zielgruppe nicht ausreichend erreicht werden konnte. Deshalb sei eine veränderte Konzeption geplant.

Das Projekt CHANCE bietet aktivierende Hilfe‘ für Personen, die laufende Leistungen zum Lebensunterhalt aus dem SGB XII beziehen. Für die Teilnehmenden, die bis zu 3 Stunden täglich arbeitsfähig sind, soll eine Tagesstrukturierung und eine sinnvolle Beschäftigung im Projekt erreicht werden.

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt zum nächsten Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Inklusion , dass die Verwaltung eine Bilanz des Projektes vorstellt. Es sollte dargestellt werden, was erreicht werden konnte und welche Probleme aufgetreten sind. Für die Darstellung sollten auch die Projektträger eingeladen werden. Auch sollte die Verwaltung die Planungen für ein Folgeprojekt darstellen und mit dem Ausschuss diskutieren.

Es ist der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ein Anliegen, dass die Zielgruppe des Projektes CHANCE auch weiterhin gefördert wird.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel